EKG

Ruhe EKG

Jedem Herzschlag geht eine elektrische Erregung des Herzens voraus, die durch das Herz autonom gebildet wird und sich über den gesamten Herzmuskel ausbreitet. Dieses wird als elektrische Herzaktivität bezeichnet und ist notwendig für die physiologische Funktion des Herzens. In einem Elektrokardiogramm (EKG) wird die elektrische Herzaktivität aufgezeichnet. Dazu werden jeweils eine Elektrode an jedem Arm und jedem Bein sowie 6 Elektroden auf der Brust des Patienten befestigt. Die Untersuchung selbst dauert nur wenige Minuten und ist absolut schmerz- und risikofrei.
Mithilfe der EKG-Aufzeichnung können Aussagen über die Frequenz und den Rhythmus der Herzaktivität, aber auch über die Erregungsausbreitung und -rückbildung in den Herzvorhöfen und den Herzkammern getroffen werden. Sie ermöglicht damit die Diagnose verschiedener (Herz)-erkrankungen: Es können bspw. Herzrhythmusstörungen, Verschlüsse der Herzkranzgefäße (Infarkte, Koronare Herzkrankheit) und entzündliche Erkrankungen des Herzens, aber auch Veränderungen im Elektrolythaushalt oder eine Lungenembolie im EKG erkannt werden.

Online Termin buchen

EKG bei Hausarzt Stefanie Kühn in Berlin Charlottenburg