Labordiagnostik

Eine Laboruntersuchung ermöglicht es, Urin-, Stuhl- oder Blutproben auf bestimmte Stoffe zu untersuchen. Die Labordiagnostik wird in der Diagnose und Früherkennung von Krankheiten eingesetzt und dient darüber hinaus der Stadieneinteilung sowie der Therapie- und Verlaufskontrolle.

Blutentnahmen sind bei uns an jedem Sprechtag möglich. Bitte beachten Sie, dass für die Bestimmung von Glucose (Blutzucker) und Blutfetten eine Nüchtern-Blutentnahme notwendig ist. Das bedeutet, dass mindestens acht Stunden zuvor nichts mehr gegessen werden darf. Wasser, Tee und Kaffee (ohne Milch und Zucker) dürfen hingegen getrunken werden. Dies ist insbesondere bei Vorsorgeuntersuchungen ein wichtiger Bestandteil.

Sofern es sich um dringende Untersuchungen handelt, senden wir die Proben sofort in ein entsprechendes Labor in Berlin und erhalten die Ergebnisse in der Regel noch am gleichen Tag. Bei Untersuchungen in unserem Routinelabor kann es einige Tage dauern, bis das Resultat vorliegt. Des Weiteren arbeiten wir eng mit einem Speziallabor zusammen, welches sich auf die Analyse von Vitaminen und Mineralstoffen spezialisiert hat. Auch können hier spezielle Stuhluntersuchungen (bspw. Darmfloraanalyse) erfolgen (siehe Darmsprechstunde).

Proben von Stuhl und Urin können teilweise problemlos von zu Hause weggeschickt werden.

Im Anschluss erfolgt die persönliche oder telefonische Besprechung der Untersuchungsergebnisse und ggf. die Einleitung einer spezifischen Therapie.

Online Termin buchen

Labordiagnostik bei Hausarzt Stefanie Kühn in Berlin Charlottenburg